Gottesdienste

  

Der sonntägliche Gottesdienst wird wöchentlich abwechselnd um 10.30 Uhr und um 9.00 Uhr gefeiert.

Am zweiten und vierten Sonntag im Monat beginnt der Gottesdienst um 10.30 Uhr, an allen anderen Sonntagen um 9.00 Uhr.

Neben verschiedenen Priestern und Predigern wird der sonntägliche Gottesdienst durch viele Ehrenamtliche mitgetragen.

An jedem zweiten Sonntag im Monat wird der Gottesdienst um 10.30 Uhr als Wort-Gottes-Feier gestaltet, indem die Heilige Schrift im Mittelpunkt der Feier steht, aber auch die heilige Kommunion ausgeteilt wird.

 

Mehrmals im Jahr wird der Sonntagsgottesdienst von Gruppen der Gemeinde vorbereitet, seien dies Erstkommunionkinder, Pfadfinder oder der Kindergarten. Zweimal wird der Sonntagsgottesdienst ökumenisch gefeiert, nämlich zu Beginn des Kirchenjahres am 1. Adventssonntag und am letzten Sonntag vor den Sommerferien als Kirche im Grünen.

 

In der Adventszeit gibt es jeden Freitagmorgen eine Roratemesse um 6.00 Uhr, bei der allein Kerzen als Lichtquellen dienen und die von der adventlichen Sehnsucht nach der Geburt des Erlösers geprägt ist. Anschließend findet ein gemeinsames Frühstück statt.

 

Jeden zweiten Freitag feiern wir um 15.30 Uhr einen ökumenischen Gottesdienst im Pflegeheim, zu dem auch Einwohner und Einwohnerinnen des Stadtteils eingeladen sind. Jedes zweite Mal wird dabei das Abendmahl bzw. die Kommunion gespendet.

 

An den Sonntagen außerhalb der Sommerferienzeit finden in St. Elisabeth außerdem statt:

 

11:45 Uhr Eucharistiefeier in italienischer Sprache (Gemeinde San Antonio di Padova)

 

13:30 Uhr Eucharistiefeier in englischer Sprache (African Catholic English Community)

 

Am 4. Sonntag um 17:00 Uhr Eucharistiefeier in slowenischer Sprache.